Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




100 Jahre BIZ

In diesem Jahr werden die BIZ Kanton Bern 100 Jahre alt! 1918 entstand in Thun die erste Berner Berufsberatungsstelle. Im Auftrag einer engagierten Gruppe von Privatpersonen übernahm der Gymnasiallehrer Albert Münch diese Aufgabe im Nebenamt. Er kümmerte sich um ausgebeutete Lehrlinge, vermittelte Lehrstellen, hatte ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Arbeitgeber, sprach Lehrgelder aus dem Stipendienfonds und engagierte sich für die Weiterentwicklung der Berufsberatung. Bereits 1932 wurde aus der privaten Initiative eine Aufgabe des Kantons.

Die Geschichte der Berufsberatung ist die Antwort auf die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Schweiz in den letzten hundert Jahren. Vom einstigen Lehrlingspatronat hat sich die Berufsberatung zu einem Kompetenzzentrum für alle Fragen der Laufbahngestaltung entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit den Schulen begleiten die BIZ Kanton Bern den Berufswahlprozess, damit Jugendliche einen möglichst optimalen Einstieg in Ausbildung und Beruf finden. Noch weniger bekannt ist, dass die BIZ auch für Erwachsene ab 25 Jahren da sind. Dabei wird die Angebotspalette der Laufbahnberatung immer bunter und vielseitiger.

Die BIZ sind für alle da – was können wir für Sie tun?

Hinweis

Die BIZ Kanton Bern feiern ihr hundertjähriges Bestehen mit zwei öffentlichen Veranstaltungen, u.a. mit YB-Sportchef Christoph Spycher und weiteren geladenen Gästen!


Weitere Informationen

«Welches Potenzial steckt in mir? Welche alternativen Berufswege stehen mir offen?» Kommen Sie Ihrer neuen beruflichen Zukunft auf die Spur.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.biz.erz.be.ch/biz_erz/de/index/ueber_uns/ueber_uns/Jubilaeum.html