Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Fünf Fragen an..

Mindy Palanithurai, 24, Studentin der Psychologie (8. Semester) an der Universität Bern

1.    Wie würden Sie sich selbst in fünf Adjektiven beschreiben?

Hilfsbereit, lieb, zuverlässig, chaotisch, ambitioniert

2.    Wie sind Sie bei der Studienwahl vorgegangen?

Ich habe die Universitätsinfotage und ein paar Vorlesungen besucht und mich beim Studienwahltag mit meinen Präferenzen auseinandergesetzt. Danach habe ich mir die Pros und Kontras zu den verschiedenen Studienrichtungen aufgeschrieben und mich schlussendlich für Psychologie entschieden.

3.    Wie gefällt Ihnen das Studium, was ist positiv, was schwierig?

Mir gefällt vor allem das Masterstudium sehr, da hier der Stoff spezifischer ist. Positiv: Es ist ein sehr spannendes Studium, aber da nichts wirklich handfest ist, fragt man sich manchmal, wie man den Menschen später helfen kann. Psychologie ist oft sehr individuell und man muss die Methoden immer den einzelnen Menschen anpassen. Schwierig: Am Anfang war es schwierig  mit dem System «Uni» klar zu kommen. Im Gymnasium wird man z. B. aufgefordert die Hausaufgaben zu machen, im Studium ist man auf sich gestellt. Man muss selbst schauen, wann die Prüfungen sind und sich rechtzeitig an- oder abmelden. In meinem Studium gibt es nur wenige Anwesenheitspflichten, es geht also darum, sich selbst zu motivieren und das Studium nicht zu vernachlässigen.

4.    Wie sieht Ihr Leben (Studium, Jobs) im Moment konkret aus?

Im Moment mache ich ein Praktikum beim BIZ, arbeite nebenbei und besuche Vorlesungen. Natürlich habe ich auch noch Hobbies (Tanzen, Henna malen) und verbringe in der Freizeit gerne meine Zeit mit meinem Hund, Familie und Freunden. Während dem Semester hat man genug Zeit, aber die Prüfungswochen sind ziemlich intensiv.

5.    Was planen Sie nach dem Studium, wie geht es weiter?

Das ist eine schwierige Frage. Man hat viele Möglichkeiten nach einem Master in Psychologie. Ich muss mich noch entscheiden, in welche Richtung ich gehen will. Sehr wahrscheinlich werde ich noch weitere Praktika machen und mich dann in einer psychologischen Fachrichtung weiterbilden.

Besten Dank für das Interview!

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.biz.erz.be.ch/biz_erz/de/index/biz_start_wahl/biz_start_wahl/Studienberatung/Online-Magazin/fuenf-fragen-an--.html